CH-52-9 Hochgebirgsbelegstelle S-charl / Schweiz

Sklenar-Reinzucht-Hochgebirgsbelegstelle S-charl / CH52-9

Leiter der Belegstelle:
Claudio Müller
Rouvna 103
7542 Susch, Kanton Graubünden
Tel.: +41 78 832 01 28
cloedi.mueller@gmail.com

Aktuelle Belegstelleninformationen
Im Jahr 2020 sind die Drohnenvölker der gleichen Abstammung wie 2019:
CH- 52-21-170-2016 / Sklenar 47-G-10
Seine GR-Nummer ist 1088
Die Auffuhrgebühr beträgt Fr. 7.00.- pro Apidea.
Esther Frieden

Belegstellenbericht S-charl

Aussentemperaturen S-charl

Beschreibung der Belegstelle
Ein großer Dank an Otto Huber der wegen schweren gesundheitlichen Problemen die Leitung der Belegstelle abgeben musste, nun aber leider inzwischen verstorben ist.
Nur Dank dem außerordentlichen Entgegenkommen von ihm und seinem Vater Wilhelm war seinerzeit möglich ihren privaten Bienenstand in eine Carnica-Sklenar-Belegstelle umzuwandeln.
Claudio Müller aus Susch / Kanton Graubünden hat sich nach dem Einführungsjahr bereit erklärt, die Belegstation S-charl zu betreuen. Er ist ein sehr engagierter Bienenzüchter der jüngeren Generation. Er stammt aus einer Imkerdynastie: Sein Vater und seine Brüder sind alle unabhängige Carnica-Sklenar-Bienenzüchter.
Die Hochgebirgsbelegstelle S-charl im Unterengadin /CH liegt auf 1750 m Höhenlage und ist auf Grund der Topographie als Reinzucht-Belegstelle bestens geeignet.
Die Abstammung der Drohnenvölker 2019 der Carnica-Sklenar-Linie 47 /G/ 10 sind in BeeBreed unter der Zb-Nr: CH-52-21-170-2017 erfasst.
Züchter der 4a: CH-52-21 Pius Corpataux.
Link: Carnica-Belegstellen Schweiz
Durch das raues Klima wurde ein Begattungserfolg von 66% erreicht.
Das Belegstellenteam auf dem oberen Foto von Links nach rechts:
Pius Corpataux, Claudo Müller, Hans Stöckli, Otto Huber, Franz Hodel
Seit 2008 ist die Belegstelle mit einem elektrischen Schutzzaun gegen den Braunbär geschützt.