Zuchtarbeit

Die Königinnenzucht ist die Königsdisziplin in der Imkerei

Ohne Zucht geht nichts. Ihr wird deshalb eine große Bedeutung eingeräumt, und es gibt viele Meinungen über die Art und Weise der verschiedenen Zuchttechniken. Das soll aber hier nicht Gegenstand von Erläuterungen sein, weil jeder Züchter seine eigenen Methoden und Erfahrungen in diese Tätigkeit einbringt.

Die Königin ist die Mutter des Volkes. Durch ihre erbbedingten Veranlagungen bestimmt sie ob ihre Nachkommen friedlich, schwarmträge, fruchtbar, vital, ertragreich und krankheitsresistent sind oder eben genau das Gegenteil davon.